CLARIAH-DE Cross-Service Search

Die CLARIAH-DE Cross-Service Search bietet einen integrierten Zugriff auf die drei Suchdienste, die im Rahmen von CLARIN und DARIAH entwickelt wurden:

  • Mit der Generischen Suche (GS) können über Metadaten und Dateninhalte hinweg die in der DARIAH-DE Collection Registry erfassten wissenschaftlichen Sammlungen und Datenquellen gefunden werden.
  • Die Federated Content Search (FCS) ermöglicht es, über Suchanfragen zahlreiche Textkorpora von Datensammlungen zu durchsuchen.
  • Das Virtual Language Observatory (VLO) unterstützt eine Suche mittels Metadaten über alle in CLARIN verfügbaren Ressourcen, Dienste und Tools.

Die CLARIAH-DE Cross-Service Search dient vor allem dazu, einen schnellen und umfassenden Überblick über frei verfügbare Tools und Datensammlungen zu geben, welche in eigenen Forschungskontexten genutzt werden können. Das untenstehende Suchfenster ermöglicht eine Suchanfrage mit einfachen Begriffen in allen drei Suchdiensten. Das jeweilige Suchergebnis kann anschließend durch die Auswahl des entsprechenden Tabs in der oberen Leiste eingesehen werden. Bei der FCS wird die Anfrage an das System übermittelt, wie sie im Suchfeld zu sehen ist. Die Suchergebnisse werden jedoch nicht sofort angezeigt. Eventuell muss der Suchknopf unter der FCS-Registerkarte erneut betätigt werden. Eine erweiterte Suche mit zusätzlichen Suchkriterien wie Metadatenfelder (bei GS und VLO, z.B. Sprache, Datenformat) und Annotationsebenen (bei FCS, z.B. PoS, Lemma) kann beim jeweiligen Suchdienst durchgeführt werden.

Diese funktionale Beschränkung der Suche ist bewusst gewählt, da eine tiefergehende Integration der durchsuchbaren Ressourcen mit Kompromissen hinsichtlich der Ergebnisdarstellung verbunden wäre. Die Cross-Service Search ist ein funktionaler Demonstrator, der die Zusammenführung unterschiedlicher Suchräume am Beispiel der GS, FCS und VLO zeigt.